YOUR TITLE HERE
Gratis bloggen bei
myblog.de

schnecke
[Erstes Date]

" I'll be your sunshine
you could be mine
you'll be my windchime
I've got the rhyme
we'll have a good time
make up your mind
roll with me girl, you're so fine "  - So fine by Sean Paul

 

" You’re a masterpiece
I know that he
Can’t appreciate your beauty
Don’t let his cheapen you
He don’t see you like I do
Beautiful not just for show
It's time that someone let you know " - Gallery - Mario Vazquez

 

" Every night I rush to my bed
With hopes that maybe I'll get a chance to see you
When I close my eyes
I'm going out of my head
Lost in a fairytale
Can you hold my hands and be my guide

Clouds filled with stars cover the skies
And I hope it rains
You're the perfect lullaby
What kinda dream is this? " Sweet Dreams - Beyonce

 

In ca. 30min holt mich Mick ab. Er will mich in eines seiner Lieblingsrestaurants ausrühren. Ich hoffe es ist ein Italienisches, denn darauf hätte ich jetzt richtig hunger.   

Ich muss mich jetzt langsam fertig machen.   

 

xoxo

15.7.09 20:05


Werbung


[Aussprache mit Mick]

21.15 uhr. Ich sitze in meinem Zimmer. Hör mir grad Beyonce mit Broken-Hearted Girl an. Es klingelt an der Tür. Ich eile um sie aufzumachen. 

Tütürülü. Und wer stand an der Tür? Mick. Er hat sich Sorgen gemacht, weil ich die letzten Tage aus keines seiner Anrufe oder SMS geantwotet hab. Weil er kein einziges Lebenszeichen von mir bekommen hat. Er wollte wissen, was los sei. Warum ich so komisch und abwesend bin. Und warum ich die letzten Tage weg war, ohne dass jemand überhaupt wusste wo ich bin. Erstmal hab ich ihm erklärt, dass ich mit Jessy in Köln beim Lichterfest war. Und dass ich die ganzen Tage vergessen habe mein Handy wieder einzuschalten, was eigentlich gelogen war. Ich habs nicht eingeschaltet, weil ich mit niemandem, vor allem nicht Mick, reden wollte. Und auf die Frage, warum ich so abwesend bin, hab ich ihn einfach gefragt warum er so komisch zu mir ist. Dann hat er mir alles erklärt. Er hat gesagt, dass er nicht so richtig wusste, wie er sich verhalten sollte. Denn er wollte nicht, dass es nur ein One Night Stand ist. Er wollte nicht, dass ich einfach nur sein One Night Stand bin. Eigentlich wollte er mehr, aber er wusste nicht, wie ich zu dem ganzen stehe. Er wusste anfangs nicht was er sagen oder machen sollen, aber als er dann seinen ganzen Mut zusammen gefasst hat und endlich mit mir darüber reden wollte, war ich verschwunden. Er hatte versucht mich auf verschiede Weisen zu erreichen (SMS, Anrufe, Mails), aber er wollte mich am liebste persönlich treffen. Und als er dann heute von Andy, seinem besten Freund, erfahren hat, dass ich die Tage in Köln war jetzt aber wieder zurück bin, ist er einfach in sein Auto gestiegen und zu mir gefahren.  

Ich hätte nie gedachte, dass er sich mehr aus dem ganzen erhofft hat, dass er im Grunde genauso über "uns" denkt wie ich. Jessy hatte also Recht, mal wieder.    

Nachdem wir und also ausgesprochen hatten und alles geklärt haben, hat er mich gefragt, ob ich morgen mit ihm ausgehen würde. In so ein richtig schickes Restaurant. Damit wie uns noch besser kennenlernen können. Ich habe natürlich zugesagt.     Leider konnte er nicht so lange bleiben, aber zum Abschied (als entschädigung?!) hat er mir einen langen, innigen aber trotzdem sanften Kuss gegeben. Ich hab weiche Knie bekommen und ein kribbeln im Bauch.   

Ich hoffe, er sieht, was er mit jeder Berührung bei mir bewirkt. Was er mit mir anstellt. Ich hoffe, dass das alles für ihn nicht nur ein Spielchen ist und er mich dann schnell fallen lässt. Ich will nicht wieder verletzt werden ....   

 

xoxo

14.7.09 23:29


[Zu Besuch in Köln]

Eigentlich waren meine Pläne für Samstag Jonas, Gereon und Mario zum Flughafen zu bringen und dann mit Jessy ins Kino gehen und "Brüno" gucken. Doch diese Pläne haben sich blitzartig geändert, als mir wieder eingefallen war, dass an diesen Samstag die Kölner Lichter sind. Schnell war dann auch die Fluggesellschaft angerufen und die Kofer gepackt. 

So ein Wochenendausflug "nach Hause" macht Spass. Mum hat sich auf jeden Fall gefreut. Nach den Begrüßungen musste wir erstmal was essen und uns frisch machen. Um 18uhr waren wir dann bereit Köln zu erobern.  

Der Plan war uns mit meinen alten Freuden in Köln Deutz am Tanzbrunnen zu treffen. Ein bisschen feiern bis das Feuerwerk anfängt. Wir hatte eine Stunde Zeit um aus der Innenstadt nach Deutz zu kommen. Normalerweise ist das locker zu schaffen, ausser man steigt in die falsche U-Bahn ein. Wir sind dummerweise in die entgegen gesetzte Richtung gefahren, aber wir haben es zum Glück nach 3 Stationen gemerkt. Mit einer Verspätung von 30min sind wir dann endlich beim Tanzbrunnen angekommen. Ich hab mich total gefreut meine alten Freunde zu treffen, obwohl ich meine Freunde in Berlin auch total gerne habe. Jonas, Gereon und Mario waren natürlich auch da. Die ganze Clique haben wir dann natürlich an einem Bierstand gefunden (die alten Säufer ). Es war total lustig mit Angelo und Daniel anzuhängen. Ich hatte so viel Spass. Es wurde die ganze Zeit nur gelacht.   

Ich glaub das Thema in diesem Jahr war Filme oder so. Das Hauptfeuerwerk um 23.30uhr war traumhaft. Und dann hat sich plötzlich Jonas neben mich gestellt. Er hat mich in den Arm genohmen und dann noch die ganze romantische Stimmung mit Feuerwerk... Um Punkt Mitternacht haben wir uns geküsst. Es war toll und so romantisch. Und ich steh total auf solche Sachen.   Natürlich musste wir auch währen den Besuch in Köln mein Lieblingscafe besuchen. Cafe Extrablatt. (Gut, dass es das auch in Berlin gibt^^) Gestern war ich dann noch den ganzen Tag am Rhein. Für mich ist es der perfekte Ort zum Nachdenken. Später sind noch ein paar Freunde dazu gekommen. Wir haben und gesonnt, geredet und gelacht.      

Das verlängerte Wochenende in Köln war wunderschön. Es war toll alle wieder zu sehen. Ich konnte Mick vergessen. Bis wir dann vor ca. 2 Stunde wieder in Berlin in unserer Wohnung angekommen sind und ich den Anrufbeantworter abgehört habe. Er hat unmengen an Nachrichten drauf gesprochen, dass er mich sehen und mit mir spreche wolle.   

Jetzt geistert er seit mehr als 2 Stunden wieder in meinem Kopf herum. Hiermit Danke nochmal an Mick.   

Eben hab ich auch mein Handy wieder eingeschaltet, weil ich es seit wir in Berlin ins Flugzeug eingestiegen sind aus war. Auch hier konnte ich wieder Nachrichten von Mick auf meiner Mail-Box abhören und auch einige SMS lesen. Vielleicht hab ich mich doch in Mick getäuscht. Vielleicht wollte er mich nicht verletzten. Vielleicht war alles unbewusst, weil er nicht wusste wie er damit umgehen soll (genau wie ich). Ich glaub, ich sollte ihn anrufen...  

 

xoxo 

14.7.09 20:42


[Sweet Dream or a beautiful Nightmare]

Ich hatte einen eigenartigen Traum diese Nacht. Mick kam darin vor. Wir standen in einer Menschenmenge. Auf einer Tanzfläche, Arena oder so etwas in der Art. Er hat fest an meiner Hand gehalten und immer wieder so was, wie "Lauf mir bloss nicht weg." oder "Nicht, dass du noch verloren gehst." gesagt. Aber je mehr die Menge auseinander ging, desto lockerer wurde sein griff. Letztendlich hat sich die ganze Menschenmasse komplett von uns weg bewegt. Und ich konnte Mick nicht mehr spüren. Ich bin der Menge nach gelaufen, bis ich wieder mitten in der Menge war und Mick wieder spüren konnte. Und dann fings wieder von vorne an. 

...  

Heute Abend geh ich dann mit Jessy ins Kino. Jessy will unbedingt "Brüno" gucken. Wird bestimmt lustig.  

 

xoxo

11.7.09 13:47


[Bettgeflüster]

Beim Jessy im Bett. Natürlich kommen wir nicht viel zum Sat 1 Komedy gucken. Unser Hauptthema ist Mick.Jessy weiss von all dem was passiert oder nicht passiert ist Bescheid. Wir erzählen uns immer alles und haben keine Geheimnisse voreinander. Und wie Jessy so ist, musste er auch hier zu seinen Senf dazu geben. 

Er hat mir erzählt, dass er heute Britt geguckt hat. Das Thema war "Sexgott" oder "Machos" oder so was halt in der Art. Er hat erzählt, dass die Männer, die die Frauen nur ausnutzen wollen, auf Anhieb leicht zu erkennen sind. Z.B. an ihrer Redensart, Benehmen etc. Er sagt jedenfalls, dass er einen Macho sofort erkennen würde. Und Mick ist für ihn kein Macho. Jessy behauptet, dass es ein Missverständnis zwischen Mick und mir gegeben haben muss. Dass er mich sicherlich nicht ausnutzen würde, weil er einfach nicht der Typ dazu ist. Aber wo und wann soll dieses Missverständnis gewesen sein?!?! Jessy kanns mir auch nicht beantworten. 

Ich bin momentan total verwirrt... 

 

xoxo

10.7.09 23:56


[Typisch Mann?!]

Ich werde einfach nicht schlau aus Mick. Vor drei Tagen hatten wir richtig guten Sex, gestern hat er mich nach Hause getragen und zum Abschied sehr innig geküsst und heute beim Frühstück tut er so, als ob nie was gelaufen wäre. Als ob wir uns erst heute kennen gelernt hätten. Er wirkte so kühl und abwesend und dabei war es doch allein seine Idee zum Frühstück zu kommen.

Anscheinend war ich nur gut genug für eine Nacht. Ich hätte eigentlich nie gedacht, dass er zu diesen Typen gehört, die ein Mädchen ausnutzen und dann fallen lassen. Hoffentlich hatte es sich für ihn gelohnt es mit mir abzuziehen.

Nein. Mit mir wird so etwas nicht getrieben. Für mich ist er zu Luft geworden. Aber falls ihm die "Freundschaft" immer noch wichtig sein sollte, wird er einiges zu erklären und zu büssen haben. Ich lasse es nicht so auf mir beruhen.

Nach dem teils misslungenen Frühstück und meiner neu entstandenen Wut auf die Männerwelt (Jessy ausgeschlossen ), musste ich erstmal shoppen. Natürlich nur um mich abzuregen().

Ich hab mir ein komplettes neues Outfit zusammengestellt und das natürlich dann auch gekauft [ so siehts aus ]. PUFF. Schlechte Laune war weg.

So und jetzt schmuggle ich mich mit einem riesigen Eisbecher zu Jessy ins Bett. Ich bin doch auch nur ein Mädchen, dass ein bisschen Aufmerksamkeit braucht. Und ein paar gute Ratschläge von einem Mann in meiner momentanen Lage können auch nicht schaden. Ich bin echt froh, dass ich Jessy habe. Er hilft mir. Er ist wie ein großer Bruder, aller bester Freund auf der Welt, den man sich nur wünschen kann, Seelenverwandter. Und jetzt werde ich mit dem aller wichtigsten Menschen für mich Sat 1 Komedy gucken.

Gute Nacht

 

xoxo

10.7.09 23:30


[Ein Mann zum Frühstück??]

Guten Morgen Welt und alle, die sie Bevölkern. Zitat aus Spongebob Schwammkopf. Ich steh auf diesen Schwamm.

War echt eine tolle Nacht gestern. Ich liebe diesen Club. Ich habe die ganze Nacht getanz bis ich nicht mehr stehen konnte. Zwischendurch musste ich auch ein paar Pausen einlegen um was zu trinken. 

Aber Highlight dieser Nacht war mein Tanz mit Mick. Eng. Ich bin in seinen Armen fast dahin geschmolzen. Er ist einfach so aufmerksam und liebevoll. Und als wir gehen wollten und er dann gesehn hat, wie fertig ich nach dem ganzen Tanzen war und kaum noch laufen konnte, hat er mich nach Hause gefahren. Obwohl ich garnichts so weit zum Laufen hatte. Und er hat mich bis ins mein Zimmer getragen. Aber es ist nichts weiter passiert. Diesmal nicht. Was ich eigentlich schon schade finde. Er hat mir nur einen Kuss zum Abschied gegeben. Naja ok, der Kuss war auch nicht ganz ohne. Und als er dann sagte "Gute Nacht. Träum süß.", dacht ich nur noch:

WTF!! Are you kidding me?!

Natürlich wollte ich, dass er bleibt. Aber wie sollte ich ihm das nur vermitteln??

Aber wie es das Schicksal so will, hat er mir eben eine "Guten Morgen"-Sms geschickt. Er kommt gleich zum Frühstück vorbei und bring sogar frische Brötchen mit.

Zum Glück war ich schon unter der Dusche und hab mich auch schon angezogen. NIchts besonderes, nur eine Jeans und ein schwarzes Top.

Ansonsten hab ich für heute nichts mehr vor.

Schricht ich hab jetzt noch ein bisschen Zeit.

Hier:

Ich liebe diese Stadt. Nur leider hatte ich bis jetzt keine Möglichkeit dorthin zu fliegen. Obwohl ich schon mehrmals in den USA war. Aber wie schon gesagt, bis jetzt. Denn in bisschen mehr als 2 Wochen fliege ich für knapp 10 Tage nach New York. Und Jessy kommt natürlich mit. Ich weiss zwar noch nicht ganz wie das alles ablaufen wird, aber ist noch bisschen Zeit bis dahin.

Ich glaub, ich sollte mich nochmal im Wohnzimmer und in der Küche noch ein bisschen umsehen, ob nicht doch noch was aufgeräumt werden muss bevor Mick kommt.

 

xoxo

 

10.7.09 12:34


 [eine Seite weiter]